ZUGFeRD

Einheitliches Format für elektronische Rechnungen

Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD), bestehend aus Vertretern der BITKOM, des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), der Wirtschaft sowie aus der öffentlichen Verwaltung, hat ein übergreifendes Format für elektronische Rechnungen erarbeitet, das bei kleinen und mittleren Unternehmen helfen soll, Geschäftsabläufe zu optimieren und Kosten zu sparen. Des Weiteren entspricht es den Anforderungen der internationalen Standardisierung und kann daher auch im grenzüberschreitenden europäischen und internationalen Rechnungsverkehr angewendet werden.

Das standardisierte Format dient dem elektronischen Rechnungsaustausch zwischen Unternehmen, Behörden und Verbrauchern. Es ermöglicht den Austausch strukturierter Daten zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger ohne vorherige Absprache sowie die automatisierte Weiterverarbeitung.

Zusätzliche Software zur Texterkennung, sogenannte Optical Character Recognition (OCR) Software, ist nicht mehr notwendig. Während Großunternehmen für den elektronischen Rechnungsaustausch das Electronic-Data-Interchange (EDI)-Verfahren nutzen, gab es bis 2014 kein adäquates Pendant für kleinere Unternehmen.

Nutzer, die das ZUGFeRD-Datenmodell auf der Rechnungsausgangsseite bereits einsetzen, sparen dadurch mehr als 9 Euro je Rechnung und konnten auf diese Weise die Kosten um durchschnittlich 60 Prozent je Rechnung senken. Darüber hinaus werden Rechnungen im Durchschnitt 5,3 Tage früher bezahlt.
(Quelle: BMWi Pressemitteilung vom 21.05.2014)

 

Erzeugungsprozess

Mit Simba Software erstellen Sie Ihre Rechnungen optional im ZUGFeRD-Format. Dazu erzeugt Simba eine PDF-Datei im Format PDF/A-3 mit beinhalteter XML-Datei. Letztere umfasst sämtliche Rechnungsdaten in strukturierter Form, so dass diese maschinenlesbar sind und dadurch automatisiert ausgelesen und weiterverarbeitet werden können.

ZUGFeRD Erzeugungsprozess SimbaSoftware k

 Klicken Sie auf das Bild um eine größere Darstellung zu erhalten.

 

Verarbeitungsprozess

Eingangsrechnungen im ZUGFeRD-Format mit Simba

Mit Simba Software erstellen Sie Ihre Rechnungen optional im ZUGFeRD-Format. Dazu erzeugt Simba eine PDF-Datei im Format PDF/A-3 mit beinhalteter XML-Datei. Letztere umfasst sämtliche Rechnungsdaten in strukturierter Form, so dass diese maschinenlesbar sind und dadurch automatisiert ausgelesen und weiterverarbeitet werden können.

Das Einlesen und anschließende Weiterverarbeiten von Rechnungen, die Simba Anwender im ZUGFeRD-Format erhalten, erfolgt mit Hilfe der digitalen Belegerfassung. Die der Rechnungs-PDF beigefügte XML-Datei wird von Simba beim Rechnungsimport automatisch erkannt, so dass sämtliche relevante Rechnungsdaten direkt ausgelesen werden, um Ihnen im Anschluss daran bei der Buchungserfassung als Buchungsvorschlag zur Verfügung zu stehen.

Dank strukturiert vorliegender Rechnungsdaten in Form der XML-Datei ist eine Texterkennungssoftware, sogenannte OCR-Software, nicht mehr notwendig. Auf diese Weise werden Fehlerquoten beim Auslesen von Daten bis zu 100% eliminiert, die Zuverlässigkeit der Buchungsvorschläge erhöht sich enorm.

 

 

 


Simba software – Ihr starker Partner für intuitive Finanzsoftware

Anwendungsfragen
+49 711 45 124-10

Technischer Support
+49 711 45 124-20

Perforce-Fragen
+49 711 45 124-30

E-Mail
info@simba.de